digital.bike.23 : project : blog

digital.bike.23: Eckpfeiler des geplanten Projekts: digital, nachhaltig und human // Fahrzeug: zirkulär nutzbar oder recyclefähig, Connectivity: open source und langfristig updatebar, Finanzierung: gemeinwohlorientiert // Projektkonzeption: J. Tiffe Concept // Grafics: J. Tiffe  CC BY-NC-SA

Dieser Blog ist Teil des Projekts „digital.bike.23“. Das beschäftigt sich mit der spannenden Frage: Ist es möglich mit Hilfe unserer aktuellen Technologien E-Bikes umweltschonend zu entwickeln, zu produzieren und zu entsorgen? Wie sieht ein digitales faires Open Source Fahrzeug aus? Wie wirken sich diese Vorgaben auf sein Design und seine Konnektivität aus? Hier schreibe ich über interessante Rechercheergebnisse und spannende Themen, die mir auf dem Weg begegnen, z.B. Open Source, IoT, 3D-Druck…Mehr…

Drahtesel verdrahten oder: „This bike knows you“

Jetzt kommt wieder eines meiner Lieblingsthemen: E-Bike, Pedelec, Elektrorad. Es geht um die Variante, die gerad überwiegend die Straßen „unsicher“ macht. Die, bei der sich, ohne in die Pedale zu treten, nichts bewegt – eben das Pedelec. In Berlin sind die Gefährte noch nicht wirklich angekommen.

E-Bike: Konzeption eines schwarz-orangenen Unisexpedelecs, by Kerjo, form:f - industrial design

Konzeption & Rendering: Kerjo*  CC BY-NC-SA

Das mag daran liegen, dass sie nicht gerade günstig sind. Ein geklautes Bike ist ein schmerzlicher Verlust. Zudem macht es keinen Spaß, sich ein ø 20-25kg schweres unhandliches Ding über die Schulter zu werfen und in die Wohnung zu schleppen. Das ist auch schmerzlich…für den Rücken. More…

E-Bike, kommunikativ – Ein Mobilitätszenario für 2023

e-Bike: image for a mobility-scenario for 2023, showing part of an e-bike in front of handscribbled trees and houses, patched in a photoshop collage - copyright by form:f

Artwork: yuyun  CC BY-NC-SA

Berlin 2023
Cornelia K. ist in Hektik. Sie schmeißt Smartpad und alles, was sie sonst noch braucht in ihren Rucksack und schwingt sich auf`s neue E-Bike – mal wieder eine kurzfristige Deadline – Termin von ihrer Chefin. Da lässt sich nur hoffen, dass der Verkehr mitspielt. Sie düst mit 45km/h los. Ab und zu kommen ihr E-Fahrzeuge entgegen. Cornelia freut sich, dass in den letzten Jahren doch Positives passiert ist und die Stadt ein bisschen leiser geworden ist. More…