Archive for Juni, 2020

Collabora, Nextcloud & eine dynDNS-Domain

Zu einer Cloud, die was auf sich hält, gehört doch ein „echtes“ Office-Programm zum gemeinsamen Arbeiten, oder? Also habe ich seit ein paar Wochen den Plan, „Collabora“ zu implementieren. Der Vorteil, entstandene Dateien offline speichern zu können, macht die Anwendung gegenüber Etherpad attraktiv. Außerdem ist ein quasi „echtes“ Officeprogramm natürlich deutlich vielfältiger zu nutzen. Und: […]

WireGuard-VPN für mutige Lai:innen?

Seit langem will ich mich mit dem Thema VPN beschäftigen. Allerdings hörte sich die Sache immer sehr mächtig an. Besonders, wenn frau/man anpeilt, einen eigenen Server zu implementieren. Zufällig stieß ich bei Kuketz in der Empfehlungsecke auf das hochgelobte WireGuard. Es sollte unglaublich simpel zu installieren sein. Drei Tage Arbeit und einen Techi-Tipp später war […]

Auf dem Weg nach „Server´s Home“

Macht es wirklich Sinn einen eigenen Linux-Server aufzubauen? Die Antwort ist ein Klares: I don’t know. Mit echtem Enthusiasmus hatte ich letztes Jahr beschlossen, die Studio-IT auf Open Source umzustellen. Irgendeine:r muss ja Zeichen setzen und die Dinge grundlegend verändern. So meine Idee. Als kleines Designstudio sollte form:f einen Beitrag zu Open Source leisten. Ein […]

Home sweet home – Postserie

Berliner Wohnverhältnisse in Zeiten von Immobilienriesen & Wissenswertes zum Aufbau eines Open-Source-Netzes mit verschiedenen Geräten Im Juni letzten Jahres hatte ich die Idee, den Umbau meiner Studio-IT in Richtung Open Source mit Posts zu begleiten. Visuell sollten Bilder Berliner „Wohn“-Verhältnisse mit dem Geschriebenen interagieren – es kontrastieren, unterstützen oder hinterfragen. Die Bildserien-Idee war eine Reaktion […]

Kein Dreamteam: Corona & ÖPNV, oder: fahrt Fahrrad kombiniert mit BVG

Corona macht der BVG zu schaffen. Am 23. Juni wurde nun on top zu strikten Regelungen ein Bußgeld für Maskenmuffel eingeführt. Während Beschränkungen für Shops und Veranstaltungen fallen, bleibt der Status Quo für den ÖPNV erhalten. Wie lange ist  unklar, aber vermutlich sehr lange. Irgendwo verständlich, immerhin verbringen Reisende wenn, dann längere Zeit in den […]