digital.bike.23 : project : blog

This blog is part of the project „digital.bike.23“. It deals with the exciting topic: What will e-bikes look like in the near future? How will they communicate with the environment? Could they be sustainable from production to removal? Interesting topics of my project research will be published and thrown into discussion here. More…

1.Offenes Gespräch im Bauhaus Dessau – runder Tisch zu Rechtsextremismus

Schon wieder Bauhaus: Das Thema beschäftigt mich. Immerhin geht es um das große Ideenerbe, um dessen Relevanz und seine Weiterentwicklung und natürlich um künstlerische Freiheit. Die Teilnahme am Offenen Gespräch war daher Pflicht. Gestern fand es statt. Dank der Fishbowl-Methode kamen unterschiedlichste Teilnehmer*innen zu Wort – auf Augenhöhe. In einem waren sich die Diskutant*innen und das Publikum einig: es war mutig von Perren sich der Debatte zu stellen. Ebenso einig waren sich alle: Die Konzertabsage war wirklich ein Fehler. Perren trat vor allem als Wahrerin des UNESCO-Welterbes auf. Sie schien sich in ihrer Entscheidung von der Politik allein gelassen zu fühlen. Ein Umschwenken hielt sie für indiskutabel, denn das würde das Problem mit den Rechten nicht beheben. More…

Bauhaus Dessau: Geschichtsvergessenheit?

Das Verhalten der Stiftung Bauhaus Dessau schlägt nach wie vor Wellen
– die Pressesprecherin musste Zwangsurlaub nehmen
– die Gegenseite im Bauhaus Verbund äußert sich deutlich
– und das ZDF hält an seinem Konzert im Bauhaus fest (Tipp: die Exil-Veranstaltung von Feine Sahne Fischfilet rein schneiden)Bauhaus Dessau - Brauhaus oder Krise als Chance? - The artwork shows cutouts of constrution plans from Gropius, Meyer and Van der Rohe + the line: No Nazis No - by form:f

Es stimmt, die Stiftung hat ein Problem mit Rechten. Es ist nicht lustig, Hakenkreuze wegputzen zu müssen. In einem Bundesland, das sich eine Enquete-Kommission gegen Linksextremismus  unter AfD-Leitung leistet, kann so was passieren. Nach Köthen brauchten die Nazis vermutlich ein neues Betätigungsfeld. Ob das Slapstick ist, oder traurig, oder eine Bedrohung für die Demokratie bleibt zu diskutieren. Das ist allerdings eine andere Debatte. Hier geht es um die Haltung der Stiftung Bauhaus Dessau. Auch die ist nur eingeschränkt lustig. More…

Bauhaus Dessau – Brauhaus oder Krise als Chance?

Das Bauhaus Dessau sagt das Konzert von Feine Sahne Fischfilet ab. Was nun folgt, ist beeindruckend:

Das alles macht Hoffnung und daher ließe sich sagen: Ende gut, alles gut. Aber so ist es nicht.

Bauhaus Dessau - Brauhaus oder Krise als Chance Teil 01: the artwork shows the mainbuiling of the Bauhaus in Dessaus and Building at Gropiusallee for the workers of Junkers. in the middle is an image of Forum of the Future which envisions a redirecting of society - copyright form:f

Hat das Bauhaus noch Relevanz?

Die Location und der Entstehungsprozess des Konzerts entspricht vermutlich mehr dem Anspruch der Band, etwas gegen Rechts zu tun, als ein Konzert bei zdf@bauhaus es je getan hätte. Schon Samy DeLuxe fand den Veranstaltungsort eher zäh. Zuschauer*innen, die brav auf Stühlchen sitzen, hören sich handzahm Rap an. Wen interessiert das schon? Dieses FSF-Konzert kann das ZDF dagegen als Exil-Veranstaltung aufzeichnen – in Anlehnung an die Bauhausgeschichte. Das fördert die Einschaltquoten und hält hoffentlich die Debatte rund um die Ausrichtung und Verantwortung des aktuellen Bauhauses Dessau in den Medien. Die ist wünschenswert, denn beides ist diskussionswürdig – und das in vielerlei Hinsicht. More…