Was war doch gleich noch mal KI?

Der unscharfe Umgang mit der Abkürzung „KI“ ist irritierend. Handelt es sich dabei nicht in erster Linie um Big Data analysierende Algorithmen? Für die vernetzte Mobilität sind sie unerlässlich. Viele Aufgaben, die Maschinen ausführen sollen, erfordern passende Sets von Berechnungsvorschriften – von einfachen bis komplexen zeit- und energieaufwändigen(Video) wie neuronalen Netzen.

Artwork: yuyun   CC BY-NC-SA

Sie generieren aus Daten die „Augen“ und anderes für die Fahrzeuge. Sie unterstützen Verkehrsregelung, Navigation etc. So weit die Technikebene.
Beim anhaltenden KI-Hype geht es augenscheinlich kaum darum. Vielmehr ringen die philosophische und die Businessebene um die Oberhand. More…

Connected Mobility: Von Sharing zu MaaS

Vernetzung kann einfach großartig sein. Nachdem er meinen E-Scooter-Post gelesen hatte, schickte mir ein Freund einen Artikel aus der Fortune. Der diskutierte den ökonomischen Megaflop des Dockless Bike-Sharing in China. Und die Frage, ob Investoren für ihre Investments haften sollten, damit sie Verantwortung lernen. Großartige Idee!

sharing: Fotomontage, die ein Foto vom Mars mit einem der Erde verschneidet. Zentriert ist ein Haufen Vehikel

Artwork: yuyun  CC BY-NC-SA

Die meisten chinesischen Firmen sind von der Bildfläche verschwunden – insolvent. Nur Mobike konnte sich anscheinend vor dem Totalcrash retten. Es wurde übernommen; seinen gesammelten Daten sei Dank. Die Sache mit den Daten haben die E-Scooter-Flottenbetreiber verstanden. Aber wie sieht es mit dem Rest aus?
 Anyway: Der Artikel ist ein prima Übergang zum nächsten Thema: Das Teilen und Herrschen in der Connected Mobility im Alltag des Modal Splits. Los geht`s: More…

Connected Mobility: E-Scooter, die neue globale Mobilität?

Es wird kalt in der Hauptstadt. Traurig warten verlassene E-Scooter auf Bürgersteigen, Fahrradwegen und Plätzen auf Fahrlustige. Die erste Schlacht um die „neue Mobilität“ scheint geschlagen. Nach den Leihrädern wurden nun die Leihroller über Berlin ausgekippt. Statt Lime-Pedelecs bevölkern Lime-E-Scooter die Innenstadt. E-Scooter - ein Bildausschnitt eines Hochhauses und RollerlenkerDer harte Kampf um´s große Geschäft lässt sich den ehemaligen Kindermobilen anmerken.E-Scooter - ein Bildausschnitt einer Hauptstraße und eines E-Scooter-Teils Es sind zwar nach wie vor viele. Aber alle sehen sehr mitgenommen aus – wie gerupfte Hühner. Die Fahrzeuge der anderen Scheinriesen Voi und Circ gesellen sich vereinzelt dazu. Tier aus Berlin macht sich rar. Nur an sehr zentralen Orten lässt sich ein mintfarbenes Rolltierchen blicken. More…

KI lernt e-Radfahren

Wie verändert die Digitalisierung die Form von Pedelecs? Kollage eines kolorierten Fotos kombiniert mit einem Handentwurf eines Pedelecs____source: inhouse // form:f - critical : design

Artwork: yuyun  CC BY-NC-SA

Gerad war die Velo Berlin. Für mein Projekt digital.bike.23 war sie Pflicht. Sie ist natürlich auch ein willkommener Anlass mal zu gucken, wo KI bezüglich (E-)Bikes gerade steht. Kurz resümiert: im Bike-Alltag ist wenig KI angekommen. Im Hintergrund laufen jedoch die Entwicklungen auf Hochtouren. More…

Was ist KI: Komplexe Informationstechnik!

Permanent stand ich bei meiner KI-Recherche vor neuen Wortgebilden, staunte und wusste nicht, was sie bedeuteten. Es waren so viele Begriffe, dass ich mich gar nicht traute zu fragen, was das denn hinter jedem einzelnen steckt. Dauernd dumm da zu stehen, macht schließlich keinen Spaß.

Was ist KI: komplexe Informationstechnik! Kollage aus verschwommenen Gesichtern in Gehirnform mit dem Schriftzug: The Brain of AI // copyright: form:f - critical design

Artwork: yuyun  CC BY-NC-SA

Nichts desto trotz plagte mich die Neugier, immerhin wird KI kontrovers diskutiert und ist eines der Herzthemen der Digitalisierung. More…

Was ist KI: keine Idee?

Was ist KI: keine Idee? Foto einer beschrifteten Hauswand, halbiert, 1. Teil // copyright: form:f - critical : designWas ist KI: keine Idee? Foto einer beschrifteten Hauswand mit Zeichen, halbiert, 2. Teil // copyright: form:f - critical : designEigentlich wollte ich jetzt über KI und multimodale Mobilität schreiben. Dummerweise ist was dazwischen gekommen: der heise-Artikel: „Was denkt sich eine KI?“ Durch ihn ist mir noch eine faszinierende Seite des Themas ins Gesicht gesprungen: die generelle Wortwahl, sobald künstliche Intelligenz ins Spiel kommt. Sicher, die Artikelüberschrift ist vermutlich provokativ und ironisch gemeint. Sie greift trotzdem in genau die Wortkiste, die aktuell durchgängig bei KI aus dem Wortschatz-Hut gezaubert wird: die Kiste der Vermenschlichung. Warum? More…

Der IQ von KI, ein tragikomischer HP-Support-Fall

Ein wunderbares Beispiel für einen extrem geringen IQ von „künstlicher Intelligenz“ ist der Kundenservice von HP.

Der IQ von KI // Schriftzug: "The Lost Boys", Ausschnitt eines Fotos copyright by form:f - critical : design  "Take 12", Foto eines graugrünen Graffitos copyright by form:f - critical : design "...und es passiert: nichts", Foto eines bunten Graffitos auf dunkelblauem Hintergrund copyright by form:f - critical : design Der IQ von KI // "BTS - Interstellar", Foto eines rot-weißen Graffitos auf violett-schwarzem Hintergrund copyright by form:f - critical : designDie Möglichkeit kommerzielle KI im Alltagseinsatz zu erleben, bekam ich so: Eine Farbe des Studio-Druckers fabrizierte Zebrastreifen. Zum Glück gab´s ein Service-Packet: More…

Was ist KI: Kollektiver Irrglaube?

Und schon wieder: künstliche Intelligenz. Es gibt einfach viele Facetten des Themas, die spannend sind. Diesmal liegt mein Fokus auf dem Begriff selbst.

Was ist KI: Kollektiver Irrglaube? 1. Teil einer Fotokollage bestehend aus einem Foto von Theasereje (GNU Licence) und einer Arbeit von form:f - critical : design

„Rest in peace Brother“, eine achtteilige Collage – viel Spaß beim Zusammensetzen!

Warum heißt der Einsatz von komplexen Algorithmus(-Systemen) eigentlich „künstliche Intelligenz„? Künstlich ist irgendwie verständlich: Auf Rechnern oder Steuerungen läuft Software. Was ist KI: Kollektiver Irrglaube? 2. Teil einer Fotokollage bestehend aus einem Foto von Theasereje (GNU Licence) und einer Arbeit von form:f - critical : designDie besteht aus mindestens einem Algorithmus. Das ist eine mathematische Funktion, die sich in eine Aktion übersetzen lässt. More…